DRK-Region Hannover e.V.

Blut spenden beim DRK

Millionen Bundesbürger spenden jedes Jahr freiwillig und unentgeltlich - zum Teil mehrfach – Blut beim DRK. Sie sind das wichtigste Glied in der Kette zur Blutversorgung. Ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, organisiert in den DRK-Ortsvereinen, leisten eine wichtige Arbeit bei der Planung, Organisation und Durchführung der örtlichen Blutspendetermine.

Der Blutspendedienst des Roten Kreuzes folgt den Prinzipien des „ethischen Kodex“, der u.a. die Freiwilligkeit und Unentgeltlichkeit der Blutspende vorsieht. Das Blut wird von Personen gespendet, die durch ihre Spende Nächstenliebe praktizieren, da sie ihr Blut freiwillig und unentgeltlich zur Verfügung stellen, und damit Patienten helfen, die dringend auf Blut- bzw. Blutbestandteilpräparate angewiesen sind. Das Rote Kreuz unterstützt weltweit das ethisch-moralische Prinzip der unentgeltlichen Blutspende, da mit Blut als einem menschlichen Organ keine finanziellen Gewinne gemacht werden dürfen. Blut darf nicht zur Handelsware werden.

Weitere Informationen zur Blutspende und den nächsten Blutspendetermin in Ihrer Nähe erfahren Sie hier

Digitaler Spenderservice

Sie haben mindestens ein Mal beim DRK Blut gespendet und besitzen einen DRK-Blutspendeausweis? Dann können Sie sich ganz einfach mit Ihrer Spendernummer, Ihrem Geburtsdatum, Ihrem Nachnamen und Ihrer E-Mail-Adresse für den digitalen Spenderservice registrieren. Der Service informiert Sie beispielsweise tagesaktuell darüber, wann Sie wieder spenden dürfen. Alle Infos dazu sind unter www.spenderservice.net zu finden.