Ausbildung zum Brandschutzhelfer

Zum Schutz der Mitarbeiter eines Unternehmens sind nicht nur betriebliche Ersthelfer sondern auch Brandschutzhelfer vorgeschrieben. Der DRK-Region Hannover e.V. bildet Sie zum Brandschutzhelfer gemäß §10 ArbSchG, ASR 2.2 und DGUV-Information 205-023 aus.

Der Fokus der Ausbildung liegt auf dem Schutz der Mitarbeiter, dem Eigenschutz sowie dem sicheren Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen.

Sprechen Sie uns für weitere Informationen gerne an.

Wir führen den Kurs gerne bei Ihnen im Unternehmen durch, sofern die örtlichen Gegebenheiten ausreichend sind. Desweiteren besteht die Möglichkeit, komplette Kurse in unserem Haus exklusiv für Ihre Mitarbeiter zu buchen.

Terminübersicht und Online-Anmeldung

In unserer Online-Anmeldung finden Sie einen Überblick über alle Kurse in den kommenden Wochen und Monaten. Neben der genauen Uhrzeit des Termins finden Sie dort auch Hinweise zu der Kursgebühr sowie den verfügbaren freien Plätzen für Ihren Wunschtermin.

Kurse, in denen noch Plätze verfügbar sind, sind auf der rechten Seite mit dem Hinweis "Anmelden" gekennzeichnet. Nach einem Klick auf diesen können Sie ganz einfach Ihre Daten eingeben. Sollte die Abrechnung der Schulung per "Firmenrechnung" erfolgen, müssen Sie zusätzlich zu Ihren persönlichen Daten noch Ihre Firmendaten angeben.

Über den Hinweis "Kurs suchen" oben auf der Seite können Sie Kurse nach der Entfernung oder dem Thema filtern. Wichtig: Achten Sie darauf, dass in der allgemeinen Liste (ohne Filter-Nutzung) alle Kursangebote aufgeführt sind.

>>Hier gelangen Sie zur Terminübersicht und Online-Anmeldung<<

COVID19-Hinweis

Aktuell gelten an fast allen Schulungsorten keine Covid-Zugangsvoraussetzungen mehr.
Auch das Tragen einer Maske ist nicht vorgeschrieben.
Allerdings empfehlen wir das Tragen einer Masken während der Schulung.

Ausnahme ist der Schulungsort Burgdorf (Helenenhof).
Hier benötigen Sie für den Zugang zu unseren Schulungen ein negativen Corona-Test.

Dieser Test kann von einem offiziellen Testzentrum durchgeführt werden. Die Bescheinigung darf zu Schulungsbeginn nicht älter als 24 Stunden sein.
Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit sich vor Schulungsbeginn vor Ort selber zu testen. Seien Sie hierfür bitte 20 Minuten vor Schulungsbeginn am Schulungsort.
Tests können vor Ort für eine Gebühr von 5 Euro erworben werden.  

Außerdem ist im Helenenhof das Tragen einer FFP2 (KN95) Maske während der Schulung verpflichtend.

Brandschutz kann jeder

Dieser Ratgeber zum Brandschutz an Weihnachten und Silvester basiert auf Empfehlungen von DFV (Deutscher Feuerwehrverband e. V.), DRK (Deutsches Rotes Kreuz e. V.) und Tarifcheck.de. Er gibt Dir wichtige Tipps zur Vermeidung von Feuer und zum Verhalten im Brandfall.

Inhalte des Ratgebers zum Brandschutz:

  • Brandschutz kann jeder.
  • Sechs wichtige Tipps für Brandschutz daheim.
  • Was tun im Brandfall?
  • Nach dem Brand: was nun?
  • Über die Feiertage in Dänemark.

Den Ratgeber können Sie >>hier herunterladen<<

Quelle: www.daenemark.de/brandschutz/