DRK-Region Hannover e.V.

DRK-Sozialstation Springe

Rund 30 MitarbeiterInnen in der Pflege und  im hauswirtschaftlichen Bereich kümmern sich täglich um die Betreuung der ca. 150 Patienten.

Der Gesprächskreis für pflegende Angehörige trifft sich jeden zweiten Montag im Monat von 15 bis 17 Uhr in den Räumen der Einrichtung.
Täglich treffen sich die Demenzgruppen in Bennigsen, Eldagsen und Springe: montags bis freitags von 8.30 bis 11.30 Uhr sowie 14.30 bis 17.30 Uhr. Auch eine Einzelbetreuung in der häuslichen Umgebung ist möglich.

Die Pflegekräfte der DRK-Sozialstation Springe sind in den Bereichen Kinästhetik, Basale Stimulation und Pflege nach Bobath fortgebildet.

Unsere Leistungen

  • Alle Leistungen nach dem Leistungskatalog der Kranken- und Pflegekassen
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
  • Palliativpflege
  • Spezialpflege Bobath nach einem Schlaganfall
  • Wundmanagement
  • Gerontopsychiatrische Pflege
  • Individuelle Pflegeberatung / Pflegebesuche
  • Gesprächskreis für pflegende Angehörige
  • Betreuung bei Demenz
  • Pflegekurse
  • MenüService
  • Vermittlung Hausnotruf
  • Vermittlung Fußpflege, Frisör
  • Verhinderungspflege
  • Hilfestellung bei Anträgen auf Leistungen der Pflegeversicherung
  • Gesprächskreis: Kontaktgruppe nach Krebs
  • Geschenkgutscheine
  • individuelle Dienstleistungen