DRK-Region Hannover e.V.

Die Wasserwacht im DRK

Die Wasserwacht des DRK-Region Hannover e.V. umfasst zurzeit rund 35 Mitglieder, die mit der Ausübung des Dienstes und Erledigung der Aufgaben betraut sind.

Die Aufgaben der Wasserwacht sind unter anderem:

  • Absicherungen von Seen und Binnengewässern bei öffentlichen Veranstaltungen
  • Suche von vermissten Personen in Gewässern  
  • Bergen von Personen
  • Umweltschutz auf Gewässern
  • Bekämpfung von Wassergefahren
  • Hilfeleistungen bei Hochwasser
  • Instandhaltung der eigenen Fahrzeuge und Boote 

Die DRK-Wasserwacht ist nicht nur in der Region Hannover tätig, sondern wird bei Bedarf deutschlandweit angefordert.

Bei Sucheinsätzen arbeitet die Wasserwacht mit hochentwickelten technischen Geräten wie dem ROV (Unterwasserroboter) oder diversen Sonargeräten, mit denen wir Personen oder Gegenstände unter Wasser orten können. Aufgabe der Tauchergruppe ist es dann, die Bergung durchzuführen.

Um gut auf die unterschiedlichsten Einsätze vorbereitet zu sein, müssen die Handgriffe und Manöver geübt  werden. Das wird durch Übungs- und Ausbildungsdienste erreicht. Auch die Zusammenarbeit mit den anderen Hilfsorganisationen (DLRG, Feuerwehr usw.) wird in regelmäßigen Abständen geübt und ausgewertet, sodass eine gute Zusammenarbeit im Ernstfall sichergestellt ist.