DRK-Region Hannover e.V.

08000 365 000

Beratung von 7-22 Uhr

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

Wenn Sie neu in Deutschland sind, wird Ihnen vieles fremd vorkommen. Was in Ihrem Herkunftsland einfach war, scheint hier schwierig zu sein. Die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) unterstützt Sie dabei, sich zurecht zu finden. Auch wenn Sie schon länger in Deutschland leben, helfen wir Ihnen Probleme des Alltags zu lösen.  Die Migrationsberatung begleitet und berät Menschen, die neu zugewandert sind. Im Mittelpunkt der Beratung stehen Ihre persönlichen Erfahrungen und Kenntnisse. Sie erfahren, welche Unterstützungsangebote es gibt, die Ihnen das Einleben in Deutschland erleichtern.

Wir beraten:

  • erwachsene Zugewanderte mit einem festen Aufenthaltstitel
  • EU-Bürgerinnen und -Bürger mit Freizügigkeitsberechtigung
  • Spätaussiedlerinnen und Spätaussiedler
  • Teilnehmer vor, während und nach einem Integrationskurs

Das Angebot schließt auch die Beratung von Familienangehörigen mit ein.
Selbstverständlich ist unsere Beratung kostenlos und vertraulich.

Unser Angebot:

  • Wir beraten und begleiten Migrantinnen und Migranten in unterschiedlichen rechtlichen und sozialen Lebenssituationen
  • Wir unterstützen Sie dabei Ihren Lebensalltag in Deutschland selbstständig und nach Ihren eigenen Vorstellungen zu organisieren
  • Wir suchen mit Ihnen gemeinsam nach dauerhaften Lösungen und informieren Sie darüber, welche weiteren Angebote und Hilfen im Einzelnen möglich und sinnvoll sind

Entsprechend den Grundsätzen der internationalen Rotkreuz- und Rothalbmondbewegung weisen wir niemanden ab, der unsere Beratungsstelle aufsucht, ungeachtet der Staatsangehörigkeit, ethnischen Herkunft, Religion, der sozialen und rechtlichen Stellung.

Offene Sprechstunde:

Montag von 10-13 Uhr

Telefonische Terminvereinbarung:

Montag von 14-17 Uhr
Dienstag-Donnerstag von 10-17 Uhr
Freitag von 10-14 Uhr

Weitere Informationen bekommen Sie unter:
www.bamf.de