DRK-Region Hannover e.V.

Die Tafel in Uetze

Die Uetzer Tafel wurde am 08.01.2008 unter der Schirmherrschaft des DRK Ortsverband Uetze gegründet. Sie ist Mitglied sowohl im Dachverband der Deutschen Tafel e.V. als auch im Landesverband der Tafeln Niedersachsen und Bremen.

Die Uetzer Tafel wird von Gerd Kuschnerus und Ursula Bauermeister geleitet, denen ein Team von 10 Ehrenamtlichen zur Seite steht. Gemeinsam streben wir eine für alle Kunden möglichst gerechte Verteilung der gespendeten Lebensmittel an. Die Ausgabe erfolgt nur nach Vorlage eines Berechtigungsscheines, der allein durch die Gemeinde Uetze nach entsprechender Prüfung der Bedürftigkeit ausgestellt wird. Berechtigte Empfänger sind Familien oder Einzelpersonen, die von Arbeitslosengeld II (besser bekannt unter Hartz IV), Grundsicherung, Sozialhilfe oder dem Minimum nach Eintritt in die Privatinsolvenz leben müssen. Wir erheben von unseren Kunden pro Berechtigungsschein und Abholtag einen Betrag von 1,00 EUR.

Die Tafel, im Flurtrakt der Hauptschule, Marktstraße, ist jeden Dienstag ab 16.30 Uhr geöffnet. 

Für alle ehrenamtlichen Mitarbeiter der Uetzer Tafel ist die Freude der Kunden beim Empfang der Lebensmittel der schönste Lohn und gleichzeitig Ansporn, diese Einrichtung bei Firmen und Verbänden noch bekannter zu machen. Wir sagen „Danke“ für alle Spenden in Form von Geld, Lebensmitteln sowie für jegliche Unterstützung. Bitte helfen Sie uns, damit auch wir in Zukunft helfen können.

Die Ausgabe erfolgt im Flurtrakt der Hauptschule, Marktstraße 6

Öffnungszeiten

  • Dienstag ab 16.30 Uhr