DRK-Region Hannover e.V.

Integrationsprojekt "Wege finden"

Das Projekt "Wege finden" hat sich zum Ziel genommen, Geflüchteten Hilfestellungen anzubieten, damit sie ihren Alltag in Deutschland selbständiger sowie eigenverantwortlicher gestalten können. Dazu gehören:

  • geordnete Dokumente
  • ein gelingender Umgang mit den unterschiedlichen Behörden und den vielfältigen Hilfs- und Unterstützungsangeboten
  • eine Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen der Geflüchteten
  • das Erkennen und Fördern der vorhandenen Ressourcen
  • sowie das Kennenlernen von verschiedenen Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Zusätzlich werden die Projektteilnehmenden auch beim Einstieg in den deutschen Arbeitsmarkt unterstützt. Gemeinsam wird ein Berufswunsch entwickelt und sich in Praktika auszuprobieren. Dazu gehört im Vorfeld eine Bewerbungswerkstatt (Lebenslauf und Bewerbung, sowie Rollenspiele zum trainieren von Bewerbungssituationen, uvm.) und die intensive Aufklärung über die deutsche Arbeitswelt (Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung, Rechte und Pflichten als ArbeitnehmerIn, etc.).

Die personelle Ausstattung des Projektes ermöglicht eine intensive Betreuung hinsichtlich möglicher Berufs- und Ausbildungswünsche. Durch die persönliche Kommunikation mit potentiellen Arbeitgebern, die Begleitung zu Vorstellungsgesprächen und die Betreuung während eines Praktikums kann den Geflüchteten geholfen werden, sich auf dem deutschen Arbeitsmarkt zurechtzufinden und realistische Perspektiven zu entwickeln.