DRK-Region Hannover e.V.

So funktioniert das Notruf-Smartphone

Das Doro 8040 ist das weltweit erste Smartphone mit einer integrierten Notruf-Funktion, die über das
normale „112“ hinausgeht. Über die Notruf-Taste auf der Rückseite können Sie bei Bedarf unsere Hausnotruf-Zentrale erreichen und Hilfe anfordern.

Technische Daten des Smartphones:

  • 5-Zoll-HD-Bildschirm
  • 16GB Speicherplatz
  • Mit zusätzlicher Speicherkarte um 32GB erweiterbar
  • Hauptkamera-Auflösung 8 Megapixel, die Kamera auf der Vorderseite 2 Megapixel

Über das mobile Internet oder WLAN können Sie das Doro 8040 wie jedes normale Smartphone
nutzen. Für das Notrufhandy nutzen Sie Ihren gewohnten Mobilfunkvertrag inkl. mobiler Datennutzung.
Das Notruftelefon muss einmalig erworben werden.

Einfach und bedienungsfreundlich: Das Doro-Notrufhandy

Das Notrufhandy Doro Secure 580 ist eine simples Notrufhandy mit frei programmierbaren Kurzwahltasten. So haben Sie die wichtigsten Telefonnummern Ihrer Kontaktpersonen immer griffbereit.

Auch das Doro Secure 580 verfügt über eine GPS-Ortung und kann jederzeit einen Notruf senden. Über den Notfall-Knopf auf der Rückseite des Notrufhandys können Sie bei Bedarf unsere Hausnotruf-Zentrale erreichen und Hilfe anfordern.

Für das Doro Secure 580 nutzen Sie Ihren gewohnten Mobilfunkvertrag (Datentarif erforderlich) oder schließen einen neuen Vertrag ab. So können Sie den Vertrag individuell nach Ihrem persönlichen Telefonverhalten gestalten. Das Notruftelefon muss einmalig erworben werden.