DRK-Region Hannover e.V.

DRK-Sozialstation Pattensen

20 MitarbeiterInnen kümmern sich täglich um die Betreuung und Pflege der Patienten in und um Pattensen. Seit dem 1. August 2012 wird die DRK-Sozialstation Pattensen von einem Bufdi (Bundesfreiwilligendienst) unterstützt.

MitarbeiterInnen der DRK-Sozialstation sind in den Bereichen Palliativpflege und Wundmanagement fortgebildet. Darüber hinaus arbeiten zwei ausgebildete Gedächtnistrainerinnen in unserer Einrichtung. Diese machen gern Hausbesuche und bieten wöchentliche Gruppentreffen an. Weitere zwei Mitarbeiterinnen haben sich im Bereich "Diabetes in der Altenpflege" fortgebildet.

Es besteht eine enge Kooperation mit den DRK-Ortsvereinen. Die MitarbeiterInnen der DRK-Sozialstation stellen gern den Kontakt für interessierte Personen her. Jeden dritten Donnerstag im Monat wird beispielsweise ein Kaffeenachmittag in den Räumen in der Steinstraße angeboten.

Jeden Mittwoch findet von 9 bis 12 Uhr in unseren Räumlichkeiten Gedächtnistraining mit einem gemeinsamen Frühstück statt. Interessierte können sich gern bei uns melden und werden auf Wunsch auch zu Hause abgeholt.

Neben den pflegerischen Dienstleistungen nehmen immer mehr Kunden die hauswirtschaftlichen Hilfen in Anspruch. Dazu gehören alle Leistungen, die im Haushalt anfallen.

Mit den ortsansässigen Haus- und Fachärzten besteht eine gute Zusammenarbeit, ganz im Sinne der Patienten und Angehörigen.

Unsere Leistungen

  • Häusliche Krankenpflege nach Krankenhausaufenthalt
  • Alle Leistungen der Pflegeversicherung
  • Haus- und Familienpflege
  • Altenpflege
  • Verhinderungspflege
  • Niedrigschwellige Betreuungsangebote, z.B. Gedächtnistraining
  • Hauswirtschaftliche Versorgungen
  • Wundmanagement
  • Palliativpflege
  • Verhinderungspflege
  • Betreuung von dementen Menschen in der häuslichen Umgebung
  • Beratungsbesuche nach Pflegeversicherungsgesetz
  • MenüService
  • Vermittlung Hausnotruf
  • Beratung
  • Besuchsdienst
  • Gesprächskreis für pflegende Angehörige
  • individuelle Dienstleistungen
  • Hausbesuche mit individueller Pflegeschulung