DRK-Region Hannover e.V.

Selbstbestimmt im Alter, sicher zuhause

Der Wunsch, selbstbestimmt und sicher zu leben, begleitet Menschen durch das ganze Leben. Im Alter und bei einem Pflegebedarf sind individuell abgestimmte Bedingungen erforderlich, um diesen Bedürfnissen (Wohn)Raum und Gestaltungsmöglichkeiten zu geben.

Geben Sie Ihrem Alltag Lebensqualität! Die DRK-Pflegedienste in der Region Hannover gem. GmbH stehen Ihnen im Neubaugebiet Listholzer Uferblicke mit ihren neuen und zeitgemäßen Wohn- und Versorgungskonzepten als kompetenter Partner der ambulanten Pflege zur Seite. Zuhause - ob in den beiden ambulant betreuten Wohngemeinschaften, im DRK-ServiceWohnen oder in Ihrer Wohnung im Quartier - wir kommen zu Ihnen. Dorthin, wo Sie sich am wohlsten fühlen.

Ambulant betreute Wohngemeinschaft

Sie leben in Ihrem Apartment (mit modernem Duschbad und teilweise Balkon) in einer Wohngemeinschaft von elf Mietern und gestalten Ihren Tagesablauf nach Ihren Gewohnheiten. Medizinische und pflegerische Unterstützung durch die DRK-Sozialstation List erhalten Sie dann, wenn Sie sie benötigen. Sie entscheiden, wann Sie Geselligkeit wünschen oder sich gerne zurückziehen möchten. Ihre Treffen mit der Familien und Freunden pflegen Sie weiter wie bisher - eben wie zuhause. Ihr besonderer Vorteil: nette Nachbarn, gleich nebenan.

Die Gemeinschaftsräume wie Küche, Speise- und Wohnzimmer teilen Sie sich mit den anderen Mietern. Dort findet auch das gemeinschaftliche Leben statt. Regelungen des Zusammenlebens vereinbaren die Mieter. Sie sind ein aktives Mitglied der Gemeinschaft mit Gestaltungsmöglichkeiten. Als besonderes Highlight lädt der Wellness- und Ruhebereich zu weiteren Aktivitäten und zur Entspannung ein.

In der Wohngemeinschaft ist eine Präsenzkraft für die Unterstützungen im Alltag täglich 24 Stunden für Sie da. Jeden Tag im Jahr. Sie gibt Ihnen die Sicherheit, immer einen Ansprechpartner zu haben.

  • Sie nehmen Ihr Leben gern selbst in die Hand?
  • Sie schätzen und genießen das Zusammensein mit Menschen?
  • Sie übernehmen gern Verantwortung und bringen sich aktiv in die Gemeinschaft ein?
  • Sie wünschen sich ein sicheres Gefühl in Ihrem Zuhause?
  • Sie haben den Pflegegrad 2 oder höher und einen köperlichen Betreuungs- und Pflegebedarf?

Wenn Sie diese Fragen mit einem klaren Ja beantworten können, ist die ambulant betreute Wohngemeinschaft die optimale Wohnform für Sie.
Sie sind sich bei einigen Fragen nicht ganz sicher? Dann lassen Sie uns darüber sprechen. Im persönlichen Gespräch können wir uns über Ihre Bedenken austauschen und sicher den einen oder anderen Punkt klären.

Ihre eigene Wohnung: Das DRK-ServiceWohnen

Sie denken vorausschauend und möchten sich Ihr persönliches Sicherheitsnetz schaffen? Eine angenehme Nachbarschaft mit Hilfsangeboten wahrnehmen und doch selbstständig leben? Das DRK-ServiceWohnen ermöglicht Ihnen eine barrierefreie Unabhängigkeit in Ihren vier Wänden. Im verbindlichen Servicevertrag werden die Leistungen beschrieben. Dazu gehört u.a. eine 24-Stunden-Erreichbarkeit. Die DRK-Sozialstation List bietet Ihnen medizinische und pflegerische Leistungen der Kranken- und Pflegeversicherung an.

Es gibt sieben barrierefreie Wohnungen mit Wohn- und Küchenbereich, Schlafbereich, modernem Duschbad und eigenem Balkon. Die Ausstattung erfolgt mit Ihren eigenen Möbeln, so fühlen Sie sich ganz zuhause. Ebenso wie die Mieter der ambulant betreute Wohngemeinschaft können Sie den Wellness- und Ruhebereich nutzen.

Begegnungsstätte

Die Begegnungsstätte ist das Zentrum der Kommunikation im Quartier Listholzer Uferblicke. Für die Mieter des DRK-ServiceWohnens und der beiden ambulant betreuten Wohngemeinschaften ist sie das erweiterte Wohnzimmer. Der helle, gut ausgestattete Raum mit Blick auf den Mittellandkanal kann für gemeinsame Aktionen genutzt und auch für private Feiern gebucht werden.

Öffentliche, kulturelle Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen und Informationsveranstaltungen vernetzen die Menschen - ob DRK-Mieter oder Nachbar. Ideen der Bewohner des Quartiers können in der Begegnungsstätte umgesetzt werden.