DRK-Region Hannover e.V.

Sommerfreizeit für Kinder und Jugendliche in Einbeck

Seit mehr als 30 Jahren bietet das DRK in der Region Hannover eine Kinder- und Jugendfreizeit in den Sommerferien an. Die Kinder erleben zehn abwechslungsreiche Tage im idyllisch gelegenen Haus des Jugendrotkreuzes in Einbeck Borntal.

In dem waldreichen Ort Einbeck wollen wir elf Tage in einem außergewöhnlichen Erholungsgebiet Niedersachsens mit den Kids und Teenagern Spaß haben und relaxen. Von unseren idyllisch gelegenen festen Unterkünften sind es keine 100 Meter bis zum dichten Wald (übrigens einer der besten und schönsten Urwaldbestände Niedersachsens).

Reisezeitraum:
01.07. – 11.07.2017 (inkl. An- und Abreisetag)
Die Ferienfreizeit 2017 ist bereits ausgebucht!

Teilnehmer:
Im Alter von 8 – 14 Jahren

Sollte es das Wetter ausnahmsweise mal nicht gut mit uns meinem, können wir eine Menge Aktionen im Trockenen machen:

  • Täglich wechselnde Workshops wie Entspannungsmethoden, verschiedene Sportarten, usw.
  • Kreatives basteln wie Batiken, Freundschaftsbänder knüpfen und Gipsmasken herstellen
  • Kicker- und Vier-Gewinnt Turnier
  • und noch vieles mehr...


Aber auch bei gutem Wetter gibt’s mehr als
schwimmen und sonnen:

  • Ausflüge (zum Beispiel den Einbecker Natur-schutzwald erkunden)
  • Nachtwanderung
  • Fußball- und/oder andere Turniere


Reiseinformationen

Reiseleistung:

  • Fahrt im modernen Reisebus
  • Erfahrenes Betreuerteam
  • Übernachtungen in festen Häusern (Unterkunft)
  • Vollverpflegung
  • Fun- und Aktivprogramm
  • Eine Tagesfahrt
  • Infoabend vor der Freizeit sowie Nachtreffen

Reisepreis:
340,00 Euro pro Person
Nach Erhalt der Interessenbekundung werden durch uns die Anmeldeunterlagen zugesandt. Mit der Anmeldung bitten wir um eine Anzahlung von 100,00 €. Die Anmeldung wird erst nach Ein- gang der Anzahlung verbindlich angenommen und schriftlich bestätigt. Die Restzahlung von 240,00 € muss 30 Tage vor Abreisetermin auf dem Konto des DRK-Region Hannover e.V. eingegangen sein. Anderenfalls ist das Jugendrotkreuz berechtigt vom Reisevertrag zurückzutreten.

Ermäßigungen:
Wenn das Einkommen der Eltern gering ist, können Zuschüsse (z.B. BUT) beantragt werden. Hierzu wenden Sie sich an den Kommunalen Sozialdienst oder das Sozial- und Jugendamt. Bei der Beantrag-ung dieser Zuschüsse sind wir gerne behilflich. Rufen Sie uns an!
Für darüber hinaus bedürftige Kinder kann im Einzelfall durch unsere Vermittlung eine Ermäßigung gewährt werden.

Rücktritt von der Fahrt:
Es werden zehn Prozent des Teilnehmerbeitrages als Verwaltungskostenanteil einbehalten, sofern der Rücktritt bis 14 Tage vor Fahrtbeginn erfolgt ist. Wenn die Abmeldung bis sieben Tage vor Fahrtbeginn erfolgt und der Platz nicht mehr besetzt werden kann, müssen 50 Prozent des Beitrages einbehalten werden. Erfolgt der Rücktritt in den letzten sieben Tagen vor Fahrbeginn kann leider keinerlei Rückerstattung des Teilnehmerbeitrages mehr erfolgen.