DRK-Region Hannover e.V.

DRK OV Letter: Fahrt für gehbehinderte Mitbürger

Traditionell lädt der DRK OV Letter alle zwei Jahre gehbehinderte Mitbürger aus Letter zu einer (kostenreien) Busfahrt ein. Am Mittwoch, 7.Juni war es wieder so weit: 32 Teilnehmer, zum größten Teil mit Gehilfen, Rollatoren und Rollstühlen, fuhren in einem behindertengerecht ausgestatteten Reisebus nach Eschede in den Filmtierpark.

Nach einem Rundgang durch den Park ging es in das Dschungel-Café zum Mittagessen. Im Anschluss an eine Greifvogel-Flugschau wurde ausgiebig Kaffee getrunken, natürlich mit einem Stück Kuchen dazu. Nach dem fröhlichen Gruppenfoto ging es am späten Nachmittag wieder zurück nach Letter.

2x 120mal Blut beim DRK in Letter gespendet

Michael Ubaczek spendete zum 120.Mal Blut beim DRK
Ebenfalls 120 mal dabei: Karsten Schomburg
Zum ersten Mal bei der Blutspende: Denise Sacher und Theresa Steinert aus der Arztpraxis Wieghorst-Risse-Ernst.

Der DRK Blutspendedienst Springe und der DRK Ortsverein Letter hatten gleich mehrere Grnde, mit dem Blutspende-Termin am 4.Mai 2017 zufrieden zu sein: Gleich zwei Spender, Michael Ubaczek und Karsten Schomburg kamen zum 120. Mal zur Blutspende ins Hellas. Sie erhielten von der Vorsitzenden, Annegret Wiese, als Dankeschön Warengutscheine.

Auch die Anzahl der Spender war  Anlaß zur Freude: 123 Spender zählte der Computer des Aufnahme-Teams in den 4 Stunden. Neun Letteraner spendeten zum ersen Mal Blut und wurden dafür mit Süssigkeiten epfangen.

150 kamen zur Blutspende

Hans-Peter Schröder spendete zum 120.Mal Blut beim DRK Blutspendedienst. Heidi Stempor vom DRK Ortverein Letter gratulierte und übergab ein Präsent.

Mitgliederversammlung 2017