DRK-Region Hannover e.V.

Aktuelles

06.07.2017

Arbeit des DRK-Suchdienstes langfristig gesichert - viele Anfragen

Die Arbeit des DRK-Suchdienstes, der bei der Suche nach Vermissten und bei der Familienzusammenführung hilft, wird durch die Bundesregierung langfristig sichergestellt. Das geht aus einer Vereinbarung hervor, die Bundesinnenminister Thomas de Maiziere und DRK-Präsident Dr. Rudolf Seiters am 5. Juli 2017 unterzeichnet haben. „Jeder Mensch hat das Recht zu erfahren, was mit vermissten Angehörigen geschehen ist und einen Anspruch, mit ihnen wieder Kontakt aufzunehmen“, sagte DRK-Präsident Seiters. Weiterlesen

05.07.2017

Basteln und Lasertag im Jugi Hainholz

Hannover-Hainholz. Die Hälfte der sechs Wochen Sommerferien ist fast rum – Zeit, noch etwas zu erleben. Das Jugi Hainholz, Voltmerstraße 64, bietet Jugendlichen zwischen 14 und 18 Jahren ein vielfältiges Programm, um gemeinsam mit Freunden etwas zu erleben. Weiterlesen

26.06.2017

Öffentliche Blutspendetermine im Stadtbereich Hannover im Monat Juli 2017

Grundsätzlich kann jeder gesunde Erwachsene ab 18 Jahren Blut spenden. Mehrfachspender können nach individueller Entscheidung der Ärzte des DRK-Blutspendedienst NSTOB bis zu einem Alter von 72 Jahren (bis zum 73. Geburtstag) spenden. Frauen können viermal, Männer sogar sechsmal innerhalb von 12 Monaten Blut spenden. Zwischen zwei Blutspenden muss ein Abstand von mindestens 8 Wochen liegen. Mitbringen sollten die Blutspender/innen ihren Unfallhilfe- und Blutspenderpass sowie einen amtlichen Lichtbildausweis. Weiterlesen

22.06.2017

Blutspende: Gabriele Kattree in Berlin geehrt

Luthe/ Berlin. Anlässlich des 14. Internationalen Weltblutspendertages Mitte Juni zeichnete DRK-Präsident Rudolf Seiters in Berlin 65 engagierte Blutspender aus ganz Deutschland aus. Die Spender hatten zuvor während ihres jahrelangen Engagements mit ihrer kontinuierlichen Spendetätigkeit einen wichtigen Beitrag zur Behandlung und Heilung schwerkranker Patienten in ihrer Heimatregion geleistet. Zu den geehrten Personen zählte auch Gabriele Kattree aus Luthe. Weiterlesen