DRK-Region Hannover e.V.

Aktuelles

11.04.2017

Psychosoziale Notfallversorgung für Retter

Hannover/Hildesheim. Nach einem schweren Autounfall oder bei Großkatastrophen sind Rettungskräfte als erste vor Ort, um verunfallten Menschen zu helfen. Die Retter erleben im Einsatz Szenen, die nur schwer zu verarbeiten. Mit der Fortbildung von zehn Mitarbeitern zum psychosozialen Ansprechpartner (PSAP) bietet das Deutsche Rote Kreuz Hannover/Hildesheim seinen Helfer Unterstützung an, um solche Vorfälle zu verarbeiten. Weiterlesen

04.04.2017

Jung und Alt gehen auf Abenteuerreise im Bilderbuchkino

Hannover-List. Gemeinsam mit Bruno und Ulla erlebten die 20 Kinder der DRK-KiTa Hägewiesen und rund 25 Bewohner des DRK-Pflegezentrums am Listholze eine spannende Reise durch die Welt der Bücher. Im Bilderbuchkino las ihnen DRK-Quartierskoordinatorin Gabriele Lämmerhirt-Seibert aus „Ein Buch für Bruno“ von Nikolaus Heidelbach vor. Weiterlesen

03.04.2017

Tag der offenen Tür beim DRK-Katastrophenschutz in Empelde

Empelde. Die Arbeit des Katastrophenschutzes ist vielfältig: Von Großschadensereignissen über Naturkatastrophen oder der Unterbringung und Versorgung von Evakuierten, das DRK wird bei vielfältigen Einsatzarten alarmiert. Doch wie funktioniert das Ganze hinter den Kulissen? Am Samstag, 6. Mai, geben die DRK-Retter unter dem Motto „Mitmachen statt zuschauen!“ einen Einblick in ihren Alltag. Weiterlesen

22.03.2017

Jugendliche lernen Erste Hilfe

Empelde. Beim Kicken auf dem Sportplatz oder einem Ausflug mit Freunden kann es schon Mal zu Verletzungen kommen. Was dann? Gegen Ende der Osterferien bietet das DRK einen eintägigen Schnupperkurs für Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren an, um sie auf solche typischen Situationen vorzubereiten. Der Kursus am Samstag, 22. April, findet von 9 bis 15 Uhr im Gebäude des DRK-Katastrophenschutzes in Empelde, Apollostraße 2, statt und ist Teil des Ferienkompasses der Stadt Ronnenberg. Weiterlesen

17.03.2017

Ehrenamtliche für Ausflüge mit Senioren gesucht

Altgarbsen. Ältere Menschen vermissen nicht selten einen Gesprächspartner, mit dem sie in Erinnerungen schwelgen oder kleine Spaziergänge unternehmen können. Das DRK-Seniorenzentrum Garbsener Schweiz sucht Ehrenamtliche, die Zeit und Lust haben, den Bewohnern der Einrichtung etwas von ihrer Zeit zu schenken. Besonders benötigt werden Ehrenamtliche mit viel Kraft, die Senioren auf Ausflüge begleiten und deren Mobilität durch das Schieben des Rollstuhls erhöhen. Weiterlesen

15.03.2017

Erste-Hilfe-Schnupperkurse für Kinder

Empelde/Hannover. Mama oder der besten Freundin geht es nicht gut – wie kann ich helfen? Was sage ich, wenn ich den Notruf wähle? Während der Osterferien bietet das DRK zweitägige Schnupperkurs für Kinder an, um ihnen altersgerechte Kenntnisse der Ersten Hilfe zu vermitteln. Die Kurse in den Osterferien richtet sich an Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren. Weiterlesen

09.03.2017

Sommerfreizeit mit Ausflug ins Rastiland und Nachtwanderung

Hannover und Region. Unter dem Motto „Menschlich und tolerant miteinander umgehen“ veranstaltet das Jugendrotkreuz des DRK-Region Hannover vom 01.-11.07.2017 eine Ferienfreizeit in der Nähe von Einbeck. Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren können dort ihre Sommerferien in der waldreichen Umgebung des Kinder- und Jugendhauses Borntal genießen. Weiterlesen

03.03.2017

Bürger beteiligen sich an der Entwicklung der List

Hannover-List. „Heute wollen wir gemeinsam überlegen, wie gute Nachbarschaft gelingen kann und wie das Miteinander im Viertel zukünftig aussehen soll“, eröffnete DRK-Quartierskoordinatorin Gabriele Lämmerhirt-Seibert am vergangenen Freitag ein Forum zur Bürgerbeteiligung. Anwohner, das Netzwerk Quartiersentwicklung Am Listholze/ Vier Grenzen sowie Vertreter von Or-ganisationen und der Politik kamen dafür in den Räumlichkeiten des DRK-Pflegezentrums Am Listholze zusammen. Weiterlesen