DRK-Region Hannover e.V.

Aktuelles

15.05.2017

Auf Augenhöhe ins Berufsleben – DRK sucht ehrenamtliche Begleiter

Hannover. Die berufliche Integration ist ein wichtiger Schlüsselfaktor, um die gleichberechtigte Teilhabe von Flüchtlingen in Hannover zu verbessern. Das DRK sucht im Rahmen des Projektes „Auf Augenhöhe – Kollege werden“ freiwillig Engagierte, die ihre Erfahrungen teilen möchten und somit Flüchtlingen helfen, sich in ihrer neuen Umgebung besser einzuleben. Weiterlesen

10.05.2017

Voller Einsatz der DRK-Bereitschaften bei der Bombenräumung in Hannover

Hannover. Bei der größten Evakuierung der Stadtgeschichte am Sonntag, 07. Mai 2017, waren knapp 430 der 2600 Einsatzkräfte Ehrenamtliche des Roten Kreuzes. Alleine sie leisteten an diesem Tag rund 7300 Arbeitsstunden, um die Berufsfeuerwehr und Polizei in ihrer Arbeit zu unterstützen. „Und darin ist die Vorbereitung und Nachbereitung des Einsatzes noch nicht mit eingerechnet“, so Christian Niemüller vom DRK-Katastrophenschutz Hannover. Denn mit der Entschärfung der Bomben und der Rückkehr der Anwohner in ihre Wohnungen ist die Arbeit für die Bereitschaften noch nicht beendet. Nun beginnen die Nachbereitung des Einsatzes und die Instandsetzung der Ausrüstung für kommende Großeinsätze. Weiterlesen

08.05.2017

Jugendliche blicken beim DRK-Katastrophenschutz hinter die Kulissen

Empelde. Der Zeitpunkt für einen Schnuppertag hätte nicht passender sein können: Während der 4. Einsatzzug der DRK-Bereitschaft Empelde sich auf den Einsatz während der Evakuierung im Norden Hannovers vorbereitete, erhielten die Jugendlichen im Alter von 14 bis 16 Jahren einen Einblick hinter die Kulissen des DRK-Katastrophenschutzes. „Mitmachen statt zuschauen“ war das Motto beim Tag der offenen Tür am vergangenen Sonnabend. Weiterlesen

04.05.2017

Die Bienen kommen zum Nachbarschaftsfest

Hannover. Anlässlich des Europäischen Nachbarschaftstages lädt DRK-Quartierskoordinatorin Gabriele Lämmerhirt-Seibert zusammen mit dem Netzwerk zur Quartiersentwicklung Am Listholze/Vier Grenzen am Freitag, 19. Mai, in der Zeit von 14 bis 17 Uhr zum nachbarschaftlichen Plausch mit Kaffee und Kuchen ein. Weiterlesen

26.04.2017

Blutspende-Rekord geknackt: Über 8.000 Fußballerinnen und Fußballer haben sich an der 2. Niedersächsischen Blutspendemeisterschaft beteiligt

Starker Auftritt von Niedersachsens Amateurfußballern: An der zweiten bundeslandweiten Blutspendemeisterschaft, die der DRK-Blutspendedienst NSTOB erneut gemeinsam mit dem Niedersächsischen Fußballverband (NFV) initiiert hat, beteiligten sich mehr als 8.000 Kicker und Vereinsangehörige mit ihrer Blutspende. Damit wurden sie zwischen Februar und April zum größten Heldenteam des Bundeslandes und sicherten umgerechnet knapp vier Tagesbedarfe an Spenderblut in Niedersachsen. Weiterlesen

19.04.2017

Empelder Kinder lernen Erste Hilfe

„Am Knie hilft am besten ein Rahmenverband. Der heißt so, weil er die Wunde von vier Seiten umschließt – wie ein Bilderrahmen“, weiß die achtjährige Charlotte nach dem Erste-Hilfe-Schnupperkurs des Roten Kreuzes in Empelde. In dem zweitägigen Kursus erlernten die Kinder im Alter von fünf bis zwölf Jahren in den Osterferien die Grundlagen der Ersten Hilfe. Weiterlesen

18.04.2017

DRK sucht dringend Begleitung für geflüchtete Familien

Hannover. Bildung und lokale Kontakte sind für Flüchtlingsfamilien ein wichtiger Schlüssel zur Integration. Das DRK sucht im Rahmen des Projekts „Elternbegleiter/innen“ ehrenamtlich Helfende, die geflüchteten Familien bei der Orientierung an ihrem neuen Wohnort sowie im deutschen Bildungssystem helfen. Weiterlesen