DRK-Region Hannover e.V.

Aktuelles

09.08.2019

Erster Schultag für Notfallsanitäter

Der DRK-Rettungsdienst in der Region Hannover / Hildesheim bildet seit dem 1. August 2019 als einzige Hilfsorganisation eine Klasse mit 20 Auszubildenden in Kooperation mit der DRK-Landesschule Goslar / Misburg zum Notfallsanitäter aus. Nach dem Einführungsblock in die Strukturen des Rettungsdienstes folgt in der kommenden Woche der erste vierwöchige Theorieblock an der Landesschule. Weiterlesen

01.08.2019

Neue Schulranzen für Flüchtlingskinder

Auch für die vielen geflüchteten Kinder, die mittlerweile in Hannover wohnen, beginnt im August das neue Schuljahr. Deshalb hat der Verein „Unterstützerkreis Flüchtlingsunterkünfte Hannover e.V.“ (UFU) 21 Kindern in der Gemeinschaftsunterkunft des Deutschen Roten Kreuzes Am Nordhang 9 a-e in Ahlem Schulranzen gespendet. Weiterlesen

11.07.2019

Literaturkreis Lister Lesefreude sucht weitere „Mitleser“

Ein Gedicht von Rilke oder doch lieber eine Kurzgeschichte mit „Gruselfaktor“? Das können die Teilnehmer vom „Literaturkreis Lister Lesefreude“ selbst entscheiden. Seit einem Jahr treffen sich die Lesefreunde jeden dritten Dienstag im Monat von 15 bis 17 Uhr zum gemeinsamen Austausch im DRK-Pflegezentrum Am Listholze, Am Listholze 29. Weiterlesen

07.07.2019

Schützenfest: Weniger Einsätze als im Vorjahr / DRK-Einsatzleiter Peters mit positiver Bilanz

Gestern ging das 490. Schützenfest in Hannover zu Ende, das mit rund 900.000 Besuchern deutlich weniger Menschen anzog, als von den Veranstaltern im Vorfeld erwartet wurde. Die DRK-Bereitschaften, die erneut für die sanitätsdienstliche Absicherung bereit standen, blicken dennoch auf erfolgreiche zehn Festtage zurück: Die Einsatzzahl ist trotz einiger Hitzetage im Vergleich zum Vorjahr gesunken. Weiterlesen