DRK-Region Hannover e.V.

Aktuelles

21.09.2017

Wohnpark Ahlten feiert Richtfest

Im Wohnbaupark Ahlten, einem Neubauprojekt an der Backhausstraße in Lehrte-Ahlten, wurde am 20.09.2017 das Richtfest gefeiert. Nach dem Richtspruch und Grußworten durch Ortsbürgermeisterin Heike Koehler konnten sich die rund 120 Besucher zum Wohnungs- und Dienstleistungsangebot informieren. Weiterlesen

15.09.2017

Handarbeitstreff häkelt für den guten Zweck

Hannover-List. Sie sind so klein, dass sie perfekt in eine Kinderhand passen – und genau dort hin sollen sie auch gelangen! „Die süßen kleinen Schnecken werden nach ihrer Fertigstellung an das Deutsche Hörzentrum der Medizinische Hochschule gespendet, wo sie besonders von den Kindern gerne angenommen werden“, berichtet DRK-Quartierskoordinatorin Gabriele Lämmerhirt-Seibert. Der Handarbeitstreff in der List sucht noch weitere Teilnehmer aller Altersgruppen, die Interesse haben, gemeinsam kreativ zu werden. Weiterlesen

14.09.2017

Erste-Hilfe-Schnupperkurs für Kinder in Burgdorf

Burgdorf. Mama oder der besten Freundin geht es nicht gut – wie kann ich helfen? Was sage ich, wenn ich den Notruf wähle? Während der Herbstferien bietet das DRK einen eintägigen Schnupperkurs für Kinder von sieben bis 14 Jahre an, um ihnen altersgerechte Kenntnisse der Ersten Hilfe zu vermitteln. Der Kursus findet am 07. Oktober von 10 bis 14 Uhr in den Räumlichkeiten der Villa Regenbogen, Drei Eichen 5a, statt. Weiterlesen

11.09.2017

„Die Sahara fordert drei Mal mehr Opfer als das Mittelmeer“

Empelde. Es sind bedrückende Bilder, die der Student Till Rummenhohl gleich zu Beginn seiner Präsentation zeigt. „Aber sie sind wichtig um zu verstehen, warum die Menschen diese Gefahr auf sich nehmen“, erklärt der 25-Jährige. Diese Gefahr, damit meint er die Flucht aus ihren Heimatländern durch die Sahara und über das Mittelmeer, der jährlich tausende Menschen zum Opfer fallen. Rummenhohl selbst war Teil einer Rettungsmission auf dem Mittelmeer, von der er ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern des Roten Kreuzes in einem Vortrag im DRK-Haus Empelde berichtete. Weiterlesen

11.09.2017

Rot wie Blut, rot wie Leben: Bezirksbürgermeisterin eröffnet Ausstellung einer iranischen Künstlerin im DRK-Pflegezentrum Am Listholze

Hannover-List. Sie sind normale Frauen, erziehen Kinder, arbeiten und sind dabei keine bekannten Persönlichkeiten. Doch sie stehen für ihre Rechte ein und kämpfen für sie: In ihrer Vernissage mit dem Titel „Unterdrückung“ gibt die iranische Künstlerin Elham Emambakhsh einen Einblick in das Thema Frauenrechte im Nahen Osten. Eröffnet wurde die Ausstellung im DRK-Pflegezentrum Am Listholze mit einem Grußwort der Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann, DRK-Quartierskoordinatorin Gabriele Lämmerhirt-Seibert und DRK-Heimleiter Marco Lindenkamp. Die Bilder sind noch bis zum 20. November zu sehen. Weiterlesen

30.08.2017

„Zusammenarbeit von Feuerwehr, Polizei und Rettungskräften läuft sehr gut“ - Niedersachsens Innenminister Boris Pistorius und SPD-Politiker besuchten Rettungswache des Deutschen Roten Kreuzes in Laatzen

Hannover/ Laatzen. Wie die Zusammenarbeit der Rettungsorganisationen vor Ort in Laatzen läuft und welche Anforderungen es an die Politik gibt - darüber haben Niedersachsens Innen-minister Boris Pistorius, der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Matthias Miersch, die für Laatzen zuständige SPD-Landtagsabgeordnete Dr. Silke Lesemann und der SPD- Regionsabgeordnete Ernesto Nebot mit den Verantwortlichen der Polizei, der Feuerwehr und des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) gesprochen. Das Treffen fand in der Rettungswache des DRK an der Nürnberger Straße statt. Weiterlesen

23.08.2017

DRK-Vorstand Baumann hospitiert in der Garbsener Schweiz

Unterstützung bei der morgendlichen Pflege der Bewohner, Begleitung zu Frühstück- und Mittagessen, Wäsche zusammenlegen und das Erkunden der Einrichtung hinter den Kulissen gemeinsam mit der Haustechnik: Bei seinem Kurz-Praktikum im DRK-Seniorenzentrum Garbsener Schweiz musste DRK-Vorstand Steffen Baumann in allen Bereichen mit anpacken. Weiterlesen