DRK-Region Hannover e.V.

Wiehernder Überraschungsgast am Rosenmontag

Damit hatten die Gäste der DRK-Tagespflege Sehnde am Rosenmontag nicht gerechnet: Eine Mitarbeiterin überraschte sie mit dem Besuch von Wallach Scout.

Spontan stimmten die Gäste den Gassenhauer „Da steht ein Pferd auf´m Flur“ an. „Naja, das stimmte nicht ganz – das Pferd stand auf der Terrasse“, erklärt Einrichtungsleiterin Stefanie von Lübken lachend. Aber alle haben sich sehr über den ungewöhnlichen tierischen Gast gefreut und hatten keine Berührungsängste.

Ansonsten stand der gesamte Tag im Zeichen des närrischen Treibens. Viele erzählten, welche Kostüme sie früher für sich und die Kinder selbst geschneidert hatten. Zum Frühstück gab es ein kleines Buffet mit kleinen Würstchen, Berlinern, Obst und süßen Snacks, dazu alkoholfreie Bowle. Anschließend haben alle Luftballons tanzen gelassen, bevor sie sich mittags die Senfeier und den leckeren Pudding mit bunten Streuseln schmecken ließen. Zwischendurch erklangen immer wieder Faschingslieder und es wurde gemeinsam getanzt, geschunkelt und gesungen.