DRK-Region Hannover e.V.

Silbernes Ehrenzeichen des Jugendrotkreuzes verliehen

Für sein ehrenamtliches Engagement hat Christian Quade das silberne Ehrenabzeichen des Jugendrotkreuzes (JRK) im DRK-Landesverband Niedersachsen erhalten.

Christian Quade (Mitte) nahm das Ehrenzeichen von Melanie Minge, Regionsleitung JRK, und Richard Hilm, Landesleitung JRK, entgegen.

Richard Hilm, Mitglied der JRK-Landesleitung Niedersachsen, überreichte ihm die Auszeichnung im Rahmen der JRK-Regionsversammlung Mitte November in Empelde.

Christian Quade sei aus dem Jugendrotkreuz in der Region Hannover nicht mehr wegzudenken, so in der Begründung für das Ehrenzeichen zu lesen. Er war im Regionsleitungsteam des DRK-Region Hannover e.V., ist aktuell Leiter für den Bezirk Hannover und hat im DRK-Ortsverein Benthe-Empelde neue JRK-Gruppen gegründet. Diese erfreuen sich bei den Kindern und Jugendlichen im Ort großer Beliebtheit. Zudem hat sich Christian Quade sehr engagiert dafür eingesetzt, dass es auch wieder in der Stadt Hannover eine aktive JRK-Gruppe gibt. Nicht nur im Ehrenamt, sondern auch beruflich ist er für das Jugendrotkreuz im DRK-Region Hannover e.V. tätig. In dieser Funktion hat er für alle Belange immer ein offenes Ohr und ist stets bereit, neue Ideen und Projekte umzusetzen.  

Das Ehrenabzeichen in Silber des JRK im DRK-Landesverband Niedersachsen wird für außergewöhnliche Verdienste oder Leistungen im Einzelfall sowie für besondere Verdienste oder Leistungen, die über längere Zeit erbracht werden, verliehen. Das silberne Ehrenabzeichen wird zudem für zukunftsweisende Mitarbeit verliehen.