DRK-Region Hannover e.V.

Osterstimmung in der DRK-Tagespflege Ingeln-Oesselse

Mit frühlingshaften Dekorationen und diversen Angeboten stimmen sich die Gäste der DRK-Tagespflege Ingeln-Oesselse auf das bevorstehende Osterfest ein.

„Wir basteln gemeinsam verschiedene Dekorationen, es werden Frühlingsgeschichten vorgelesen, Ostereier bemalt, Eierlikör hergestellt und die Gäste berichten über ihre Erinnerungen rund um das Osterfest“, berichtet Einrichtungsleiterin Stefanie von Lübken. Auch wenn durch die Corona-Pandemie ein normales Osterfest nicht möglich sei, sollen viele kleine Aktionen trotzdem für die richtige Stimmung sorgen.

„Nicht alles ist aktuell durchführbar, so müssen wir beispielsweise auf das Singen komplett verzichten. Aber unser kreatives Team sorgt dafür, dass trotzdem keine Langeweile aufkommt“, so von Lübken. Durch die inzwischen durchgeführten Impfungen sei zudem ein Stück Sicherheit zurückgekommen. Doch trotz Impfung werde sich am bisherigen Hygienekonzept und den Vorsichtsmaßnahmen aufgrund der Corona-Pandemie erst einmal nichts ändern: „Abstand und Hygiene haben nachwievor höchste Priorität.“

Aufgrund der großzügig geschnittenen Räumlichkeiten können die Abstände problemlos eingehalten werden. Deshalb sind aktuell auch neue Gäste in der DRK-Tagespflege Ingeln-Oesselse herzlich willkommen, erklärt die Einrichtungsleiterin: „Wir haben hier zum Glück viel Platz und ein umfangreiches Hygienekonzept, sodass uns die Neuaufnahme von Gästen weiter möglich ist. Momentan gibt es an einzelnen Tagen noch freie Kapazitäten und auf Wunsch organisieren wie für Interessierte gern zeitnah einen kostenfreien Schnuppertag.“ Wer Interesse hat, kann sich direkt an Stefanie von Lübken wenden (Tel. 05102 8169910, vonluebken@drk-hannover.de)