DRK-Region Hannover e.V.

Neues Leitungsteam in der DRK-Sozialstation Rodenberg/Lauenau

Astrid Deichmann und Carolin Melzer sind das neue Leitungsteam in der DRK-Sozialstation Rodenberg/Lauenau

Astrid Deichmann ist als Pflegedienstleiterin Nachfolgerin von Jasmin Kaffke (ehemals Wüst), die Mitte Juli Mutter geworden und nun in der Elternzeit ist. Das gesamte Team wünscht ihr für die neue Aufgabe als Mama alles Liebe.

„Ich bin bereits seit Januar 2007 als examinierte Krankenschwester in der DRK-Sozialstation tätig und war seit September 2012 stellvertretende Leitung“, beschreibt Deichmann ihren Werdegang beim Roten Kreuz in Lauenau. Durch ihre Arbeit als Stellvertretung seien ihr viele Dinge bereits vertraut gewesen, sodass es einen reibungslosen Übergang gegeben hätte. „Es hat mich vor allem sehr gefreut, dass das gesamte Team sich sofort positiv zu meiner neuen Position geäußert hat“, beschreibt sie die Reaktion ihrer Mitarbeiter.

Ebenso positiv reagierte das Team auf die Ernennung von Carolin Melzer als stellvertretende Pflegedienstleitung. Die examinierte Krankenschwester ist seit fünf Jahren in der Einrichtung tätig und als Praxisanleiterin zudem für die Betreuung der zwei Auszubildenden zuständig. Im November 2018 beginnt sie noch eine berufsbegleitende Weiterbildung zur Pflegedienstleitung.

In der Urlaubszeit und in Zeiten mit einem höheren Krankenstand sind beide Leitungskräfte zur Stelle, um Touren mitzufahren. „Das ist für uns sogar sehr wichtig, damit wir immer den Kontakt zu den Kunden behalten“, so das Leitungs-Duo. Zum Team der DRK-Sozialstation Rodenberg/Lauenau gehören derzeit 36 Mitarbeiter, die rund 150 Kunden betreuen.