DRK-Region Hannover e.V.

Neuer Standort bietet Platz für Betreuungsgruppen

Die DRK-Sozialstation Bemerode hat ihre neuen Räume im Trautenauer Hof 13 bezogen und dadurch deutlich mehr Platz zur Verfügung als am Bemeroder Rathausplatz, dem vorherigen Standort der Einrichtung.

Pflegedienstleiterin Oxana Korona (li.) und ihre Stellvertreterin Lydia Larionov sorgen für weihnachtliche Dekoration in der neuen Begegnungsstätte

„Noch ist natürlich nicht alles komplett eingerichtet, aber wir fühlen uns hier alle schon sehr wohl. Die neuen Räume sind hell und modern, eine tolle Arbeitsatmosphäre“, berichtet Pflegedienstleiterin Oxana Korona. Ein weiterer Vorteil des neuen Standortes ist die Begegnungsstätte. Diese steht nicht nur den Anwohnern des Trautenauer Hofs für private Anlässe wie Familienfeiern zur Verfügung, sondern die DRK-Sozialstation hat nun die Möglichkeit, verschiedenste Gruppenangebote für Senioren durchzuführen.

„Momentan sind wir noch in der Planungsphase, was wir für die Senioren hier im Quartier und aus der näheren Umgebung genau anbieten möchten. Möglich sind beispielsweise Frühstückstreffen und Kaffeenachmittage, aber ebenso Gymnastik und Gedächtnistraining oder Betreuungsangebote für Menschen mit Demen“, erklärt Korona. In den nächsten Wochen sollen die Angebote ausgearbeitet und dann natürlich auch gezielt für die Interessierten bekannt gegeben werden.

Für die Kunden ändert sich bis auf die neue Anschrift nichts, die Touren starten nur vom neuen Standort. Auch die Telefonnummer der DRK-Sozialstation Bemerode 0511 511003 bleibt wie gewohnt.