DRK-Region Hannover e.V.

Neu im Rotkreuz-Spiegel

Der DRK-Region Hannover e.V. bietet für seine Mitglieder einen neuen Service: Ab sofort erscheinen Geschichten und Nachrichten aus der Region regelmäßig in geballter Form im Rotkreuz-Spiegel des Landesverbandes. Die Druckversion erscheint erst in den kommenden Tagen, die erste Ausgabe des Mitgliedermagazins mit dem regionalen Beihefter ist aber online bereits verfügbar.

Thematisch geht es zum Auftakt natürlich um die Wahl des neuen Präsidiums des DRK-Region Hannover e.V. vor rund vier Wochen. Wer sind die neuen Mitglieder des Präsidiums und welche Aufgaben übernehmen sie? Die neue Präsidentin des Regionsverbandes, Martina Rust, eröffnet mit Grußworten, es gibt Experten-Tipps zum richtigen Tragen der Mund-Nase-Bedeckung, außerdem berichtet der Rotkreuz-Spiegel über die die neue Waldkita in Hagenburg und die Wohngemeinschaften auf dem Stümpelhof in Ingeln-Oesselse.

Der Versand des gedruckten Rotkreuz-Spiegels erfolgt erst in den kommenden Tagen. Die Online-Version der Ausgabe mit regionalem Beihefter ist ab sofort unter diesem Link im Internet verfügbar. Auf der Website des Rotkreuzspiegels besteht auch die Möglichkeit, sich für einen Newsletter einzutragen, der darüber informiert, sobald die neue Ausgabe verfügbar ist.

www.rotkreuzspiegel.de