DRK-Region Hannover e.V.

Neu im Deutschen Roten Kreuz: Dr. Gabriele Willms

Die Mitgliederversammlung des DRK-Region Hannover e.V. wählt Mitte November ein neues Präsidium. Zur Wahl steht dabei auch Dr. Gabriele Willms. Die Unternehmensjuristin aus Hannover soll sich im neuen Präsidium vor allem um rechtliche Fragen kümmern.

Anton Verschaeren, Vorstand DRK-Region Hannover e.V., besucht gemeinsam mit Dr. Gabriele Willms und dem Ortsvereinsvorsitzenden Rolf Henkel (DRK Hannover-Süd) die DRK-Lehrrettungswache in der Zeißstraße in Hannover.

Dr. Gabriele Willms stammt aus Bielefeld. Schon Mitte der 1990er-Jahre ist sie aus beruflichen Gründen in die niedersächsische Landeshauptstadt gezogen. Willms hat viele Jahre in zwei großen Unternehmen als Juristin gearbeitet. Diese Expertise will sie nun auch in die ehrenamtliche Arbeit im Präsidium des Regionsverbandes einfließen lassen. „Wir freuen uns darüber, dass wir mit Frau Dr. Willms eine so erfahrene Kollegin zur Wahl aufstellen können“, erklärt der Vorstandsvorsitzende des DRK-Region Hannover e.V., Anton Verschaeren.

Willms ist inzwischen dem DRK-Ortsverein Hannover-Süd beigetreten. „Als Neue beim Roten Kreuz möchte ich mich auch vor Ort ehrenamtlich engagieren“, erklärt Willms. Darauf hofft auch der Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Hannover-Süd, Rolf Henkel. „Wir freuen uns über jedes Neumitglied und im Fall von Frau Willms als mögliches neues Präsidiumsmitglied natürlich ganz besonders“, so Henkel.

Insgesamt sollen im neuen Präsidium des DRK-Region Hannover e.V. 16 Posten vergeben werden. Martina Rust kandidiert für das Amt der Präsidentin. Aktuell übt sie dieses schon in Vertretung aus. Auch der jetzige Vizepräsident und Regionsbereitschaftsleiter Michael Meyen soll seine beiden Ämter weiterhin ausüben. Als weiterer Vizepräsident kandidiert der SPD-Politiker Adis Ahmetovic. Zur Wahl stehen außerdem: Thomas Brauer (Mitglied für Finanzen), Rüdiger Nijenhof (Konventionsbeauftragter), Melanie Minge (Vertreterin des JRK), Dr. med. Sascha Enax (Mitglied als Regionsverbandsarzt), Denise Kühl (Ausbildungsbeauftragte), Holger Ratjens (Katastrophenschutzbeauftragter), die Landtagsabgeordneten Rainer Fredermann (CDU) und Dr. Stefan Birkner (FDP) als „für die Rotkreuzarbeit wichtige Personen“ sowie als Mitglieder der Ortsvereine Petra Hunger, Günther Dalenbrook und Rolf Posor. Die Wahl findet bei der Mitgliederversammlung am 14. November 2020 im HCC in Hannover statt.