DRK-Region Hannover e.V.

Jung und Alt treffen sich beim Vorlesetag im DRK-Pflegezentrum

Anlässlich des Bundesweiten Vorlesetages lud DRK-Quartiersmanagerin Gabriele Lämmerhirt-Seibert ins DRK-Pflegezentrum Am Listholze ein.

Nicht nur zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner des Pflegeheimss folgten der Einladung, sondern auch einige Vorschulkinder der DRK-Kindertagesstätte Hägewiesen. Zusammen mit einer Erzieherin waren die Kids extra einige Stationen mit dem Bus gefahren, um gemeinsam mit den Senioren eine unterhaltsame Geschichte zu hören.

Lämmerhirt-Seibert entscheid sich für einen echten Klassiker: Hilfe, die Herdmanns kommen von der Autorin Barbara Robinson. „Ich wollte natürlich ein Buch auswählen, dass für Kinder und Senioren gleichermaßen geeignet ist. Und dieses Buch ist dafür bestens geeignet. Mit viel Humor wird die doch sehr chaotische Herdmann-Familie beschrieben“, erzählt Lämmerhirt-Seibert. Mit viel Freude hörten Jung und Alt zu, wie die Herdmann-Kinder das Krippenspiel ihrer Gemeinde aufmischten.

Der Bundesweite Vorlesetag ist eine gemeinsame Initiative von DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung. Jedes Jahr am dritten Freitag im November begeistert der Aktionstag mittlerweile über 110.000 Vorleserinnen und Vorleser. Gemeinsam lesen sie über zwei Millionen kleinen und großen Zuhörern vor.