DRK-Region Hannover e.V.

Jugendrotkreuz bietet im Internet “Bleib zuhause Freizeit”

Das Jugendrotkreuz in Stadt und Region Hannover organisiert wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr ein besonderes Ferienangebot im Internet. Die „Bleib zuhause Freizeit“ geht vom 1. bis zum 12. August 2020.

Gedacht ist das Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen 8 und 16 Jahren. Das Konzept: Täglich gibt es auf dem Youtube-Kanal der Freizeit neue Erklär-Videos. Sie sollen dabei helfen, der Kreativität in den eigenen vier Wänden freien Lauf lassen zu können. Die Teilnehmenden erhalten pünktlich zum Freizeitbeginn ein Paket mit sämtlichen Materialien, die sie für die einzelnen Workshops benötigen. Inhaltlich geht es dabei unter anderem um:

•    Kleine Leckerbissen in den Ferien (Muffins backen)
•    Aus Alt mach Neu (Upcycling)
•    Einfach mal die Beine baumeln lassen (Kantenhocker)
•    Du und Deine Kresse (Kressetopf)
•    Lass mal blubbern (Badebomben)
•    Verband des Tages (Erste-Hilfe-Wissen)

Teilnahmebedingungen & Anmeldung
Die Teilnehmenden sollten mindestens 8 Jahre alt und nicht älter als 16 Jahre sein. Die Teilnehmenden sollten bereit sein, Bilder ihre Ergebnisse zu teilen. Voraussetzung sind ein Internetzugang sowie der Zugang zu Youtube. Mitmachen können insgesamt bis zu 60 Kinder und Jugendliche. Anmeldungen für die „Bleib zuhause Freizeit“ nimmt Christian Quade unter der Telefonnummer (0511) 94688-20 oder per Mail an quadedrk-hannover.de entgegen. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Projekt wird gefördert durch GENERATIONhochdrei.