DRK-Region Hannover e.V.

Ins Gespräch gekommen – das DRK auf der Freiwilligenbörse

Die Freiwilligenbörse 2019 im Pavillon zog Anfang März hunderte Interessierte an. Auch am DRK Stand gab es einiges zum Thema ehrenamtliches Engagement und aktuellen Möglichkeiten aktiv zu werden, zu entdecken.

Eine große Stadtkarte von Hannover zeigte den Besuchern, wo sie sich überall für das DRK engagieren können. Und das ist nahezu in fast jedem Stadtteil möglich. Häufig bot die Karte Anlass, um über die verschiedenen ehrenamtlichen Aufgabenfelder beim DRK ins Gespräch zu kommen. Auch neuere Aufgabenfelder, wie die Unterstützung in der Obdachlosenhilfe oder die Begleitung von zugewanderten Familien zu Freizeitangeboten, standen im Mittelpunkt.

Ebenso vielfältig wie die vorgestellten Möglichkeiten ehrenamtlichen Engagements waren auch die Fragen und Wünsche der interessierten Besucher. Neben Fragen zu klassischen Ehrenämtern in der Blutspende oder im Partnerbesuchsdienst war das Interesse an genereller Beratung zu den Möglichkeiten groß. Aber auch spezielle Fragen wie: „Kann ich beim DRK einen Bundesfreiwilligendienst machen?“ waren Thema. So ergaben sich viele Gespräche und ein reger Austausch. Neben zwei hauptamtlichen Mitarbeiterinnen waren zudem drei Ehrenamtliche am Stand vertreten um quasi aus „erster Hand“ über ihr eigenes Ehrenamt im Partnerbesuchsdienst und der Flüchtlingshilfe berichten zu können.

Ein ganz individuelles Ehrenamt konnten die Besucher sich am Wunsch-Ehrenamts-Baum wünschen, indem sie ihre Vorstellungen auf Papier in Blätterform anhefteten und so sichtbar für alle machten. Zudem gab es bei einem Häkelschnecken-Schätzspiel tolle Preise zu gewinnen. „Insgesamt war es eine rundum gelungene und erfolgreiche Veranstaltung, welche viele Interessierte ansprach.“, so Stephanie Ferber, Ehrenamtskoordinatorin der sozialen Arbeitskreise.

Mittendrin statt nur dabei
Die Landeshauptstadt Hannover lud zur Freiwilligenbörse 2019 ein und der DRK-Regionsverband waren nicht nur dabei, sondern mitten drin. Dem Motto „Engagement. Vielfalt. Vor Ort.“ waren über 5000 Besucher auf der Jagd nach neuen Kontakten, freiwilliger Arbeit und kreativen Projekten gefolgt. Zuletzt gratulieren wir den Schneckenschätzgewinnern, es waren 66 Häkelschnecken in unserem knall gelben Glas versammelt. Freiwilligenbörse, gerne wieder!

Lust auf ein Ehrenamt beim DRK Hannover? Stephanie Ferber freut sich über einen Anruf oder eine Mail: Stephanie Ferber Ehrenamt - Fachbereich Soziales Tel. 0511 3671-306, ferber@drk-hannover.de