DRK-Region Hannover e.V.

Gäste der DRK-Tagespflege Seelze lassen es beim Oktoberfest richtig krachen

Viel Spaß hatten die Gäste der DRK-Tagespflege Seelze bei zünftiger Musik und typisch bayerischen Schmankerln, wie Obatzda, Brezeln, Schweinsbraten mit Sauerkraut und verschiedenen alkoholfreien Bieren Es wurde geschunkelt, getanzt und viel gelacht.

Die Betreuungskräfte Daniela Lange-Gerdes, Marita van Veen und Birgitt Schmidt hatten einiges vorbereitet, um den Gästen einen schönen Tag zu bieten. Besonders unterhaltsam waren Geschichten rund um das Münchner Oktoberfest: Das dortige Fundbüro berichtete, dass zum Beispiel Lederhosen, Dirndl, ein Rollstuhl und sogar ein Hund auf dem Oktoberfest zurückgelassen wurden. Die Gäste blickten ungläubig und riefen zeitgleich: „Wie kann man denn seinen Rollstuhl oder gar seinen Hund vergessen?“
Das alljährliche Oktoberfest ist in der Tagespflege vom Deutschen Roten Kreuz sehr beliebt. Die Gäste und die Mitarbeiterinnen sind froh, dass wieder gefeiert werden darf und freuen sich schon auf das nächste Fest.
In den DRK Tagespflegen Seelze, Weizenkamp 5a sind noch wenige Plätze frei. Bei Interesse und Fragen wenden sie sich bitte an die Einrichtungsleitung: Yvonne Friedrich unter der Telefonnummer 05137-1240826 oder per E-Mail: friedrich@drk-hannover.de