DRK-Region Hannover e.V.

„Festaurant“-Aktion von 96plus in der DRK-Notschlafstelle „Alter Flughafen“

In der DRK-Notschlafstelle „Alter Flughafen“ fiel am 24. Dezember dieses Jahres der Startschuss der „Festaurant“-Aktion von 96plus. Bedürftige freuten sich über 80 Weihnachtsessen.

96plus spendierte an den Weihnachts-Feiertagen 555 Essen an bedürftige Menschen. Zu Heiligabend startete die Aktion in der DRK-Notschlafstelle „Alter Flughafen“. Das Restaurant „11A“ lieferte 80 Portionen Ente mit Klößen, Rotkraut und Rosenkohl in abgepackten Potionsschalen. Ausgegeben wurden die Essen, aufgrund der aktuellen Corona-Lage, und unter Einhaltung der Hygienevorschriften, vor der Einrichtung. Die Bewohnerinnen und Bewohner der Notschlafstelle waren überrascht von der Aktion und freuten sich über das köstliche Weihnachtsgeschenk.

Mit dieser Aktion sollte sowohl die lokale Gastronomie als auch Menschen, die ohne Obdach und ohne warme Mahlzeit leben müssen, unterstützt werden.