DRK-Region Hannover e.V.

Erste-Hilfe-Schnupperkurs für Kinder

Hannover. Mama oder der besten Freundin geht es nicht gut – wie kann ich helfen? Was sage ich, wenn ich den Notruf wähle? Das Jugendrotkreuz Hannover-Mitte bietet am Samstag, 16. Dezember, einen Erste-Hilfe-Schnuppertag für Kinder im Alter von sechs bis 12 Jahren an. Der Kurs findet von 9 bis 15 Uhr in der Hilde-Schneider-Allee 6 statt.

Organisiert wird der Kurs von den engagierten Jugendlichen Sina Behlke (19) und Lukas Kleinrensing (19), die im November in  Hannover-Mitte eine neue Jugendrotkreuzgruppe ins Leben gerufen haben. Nun möchten die beiden andere Kinder und Jugendliche schulen und für das Thema begeistern. „Für Kinder ist es wichtig, dass sie wissen, welche Nummer sie im Notfall wählen müssen. Kinder haben meistens weniger Berührungsängste als Erwachsene wenn es drauf ankommt zu helfen. Diese natürliche Neugier nutzen wir und lernen spielerisch, wie Erste Hilfe funktioniert“, erklärt Christian Quade, Leiter des Jugendrotkreuzes beim DRK-Region Hannover. Zudem könnten Eltern den freien Sonnabend nutzen, um Besorgungen für die Weihnachtszeit zu machen, so Quade zwinkernd.

Die Teilnahmegebühr beträgt fünf Euro und beinhaltet Getränke und das Mittagessen. Interessierte können sich bei Christian Quade unter Telefon 0511 94688-33 oder per E-Mail an quade@drk-hannover.de anmelden. Anmeldeschluss ist Dienstag, 12. Dezember 2017.


Mehr Informationen zum >>JRK gibt es hier<<.