DRK-Region Hannover e.V.

DRK-Tagespflege Ingeln-Oesselse begrüßt erste Gäste

Gleich acht Gäste konnte Stefanie von Lübken, Leiterin der DRK-Tagespflege auf dem Stümpelhof in Ingeln-Oesselse, am 3. August 2020 begrüßen.

Stefanie von Lübken (li.) freute sich über das Eröffnungsgeschenk von Irene Banmann-Meyer

„Ich freue mich sehr, dass das neue Angebot hier im Ort so eine positive Resonanz hat“, so von Lübken. Täglich kämen Anfragen zum Angebot der DRK-Tagespflege.

Aktuell hat die Einrichtung montags, mittwochs und donnerstags geöffnet. Aufgrund der großen Nachfrage geht die Leiterin jedoch davon aus, dass auch dienstags und freitags bald eine Betreuung angeboten wird. „Durch die aktuell geltenden Abstands- und Hygieneregelungen können wir maximal 13 Gäste pro Tag betreuen, obwohl die Tagespflege für bis zu 18 Gäste konzipiert ist“, erklärt von Lübken. Zum Team gehören zwei Betreuungskräfte, zwei Pflegefachkräfte, 2 Fahrer und eine Köchin. Auch während der Corona-Pandemie sind kostenfreie und unverbindliche Schnuppertage möglich.

Zur Eröffnung überraschte DRK-Bereichsleiterin Irene Banmann-Meyer das Team mit einer kompletten Ausstattung für das Pflegebett, welches im Ruheraum von den Gästen genutzt werden kann. Schon ein paar Tage vorher kam Rosemarie Stümpel zu Besuch, die auf dem Stümpelhof aufgewachsen ist. „Sie war begeistert, was aus ihrem Elternhaus geworden ist und freut sich sehr, dass das Leben hier auf den Hof zurückkehrt“, berichtete von Lübken über den Rundgang mit der Seniorin. Besonders gefallen hat ihr der liebevoll gestaltete Garten hinter der Terrasse der DRK-Tagespflege.

Auch die ersten kleinen Ausflüge für die Gäste sind bereits geplant. So soll es zum Beispiel einen Spaziergang zum örtlichen Hofladen geben und die Umgebung rund um den Stümpelhof in Kleingruppen erkundet werden.

Wer Interesse an der DRK-Tagespflege in Ingeln-Oesselse hat, erreicht Stefanie von Lübken unter der Telefonnummer 05102 8169910 und E-Mail-Adresse vonluebken@drk-hannover.de