DRK-Region Hannover e.V.

DRK-Secondhand-Shop in Misburg neu eröffnet

Oberbekleidung für Damen und Herren, festliche Garderobe, Handtaschen, Schuhe, Accessoires, Tischwäsche sowie Bettwäsche und Handtücher. All das bietet der Secondhand-Shop des DRK-Regionsverbands Hannover ab sofort in der Hannoverschen Straße 1 in Misburg, direkt bei Meyers Garten. Am Mittwoch, 25. September 2019, wurden die neuen Räumlichkeiten offiziell eröffnet.

Das Team der ehrenamtlichen Helferinnen freut sich über die neuen Räumlichkeiten an der Hannoverschen Straße in Misburg. Foto: DRK-Region Hannover e.V.

Maria Heitmüller-Schulze, 1. Vorsitzende des DRK-Ortsvereins Hannover Nord-Ost-Mitte und Verantwortliche für den Secondhand-Shop, ist glücklich über den Umzug. „Der Laden ist aufgrund der großen Fenster deutlich heller und freundlicher als unsere alten Räumlichkeiten in der Alten Schmiede 2“, sagte Heitmüller-Schulze vor den rund 50 Gästen. Außerdem sei der neue Shop barrierefrei und so besonders für alte Menschen und Gäste mit Kinderwagen leicht zugänglich.

„Ich bin überwältigt von den vielen ehrenamtlichen Helfern, die diesen Secondhand-Shop ermöglicht haben“, sagte Bezirksbürgermeister Klaus Dickneite. Einerseits sei es bedauerlich, dass diese Hilfe zwingend notwendig sei, da sich viele Menschen keine neue Kleidung leisten könnten. Andererseits sei es toll zu sehen, dass es Menschen gibt, die dies erkannt haben und damit den Betroffenen ein Stück Lebensqualität zurückgeben können.

Viele ehrenamtliche Helferinnen und Helfer sorgen dafür, dass die 80 Quadratmeter Verkaufsfläche mit Ware gefüllt werden und dass der Secondhand-Shop dreimal in der Woche – dienstags, donnerstags und freitags jeweils von 14.00 bis 17.00 Uhr – geöffnet werden kann. Zu den Öffnungszeiten können zudem saubere und tragbare Kleiderspenden abgegeben werden.