DRK-Region Hannover e.V.

Caren Marks besuchte das DRK- Seniorenzentrum Garbsener Schweiz

Altgarbsen. Im Rahmen ihrer Sommertour „Wir kümmern uns um die Kümmerer“ besuchte SPD-Politikerin Caren Marks, Mitglied des Bundestages, das DRK-Seniorenzentrum Garbsener Schweiz. Begleitet wurde sie von Uwe Kuhn von der SPD Garbsen.

Vor Ort nahm sie sich für die Anliegen der Gastgeber mehr als zwei Stunden Zeit. Zunächst besuchte sie die Nähstübe der Einrichtung, in der die Helferinnen ehrenamtlich die Kleidungsstücke von Bewohnern ausbessern und währenddessen mit diesen ins Gespräch kommen. „Es ist immer ein toller Aufhänger für den Austausch untereinander“, berichtete Monika Twachtmann, verantwortlich für die Soziale Betreuung in der Einrichtung.

Anschließend ließ sich Marks ausführlich von Mario Damitz, Geschäftsführer Pflege, und Pflegefachkraft Mike Vloedgraven über die Situation in der stationären Pflege berichten. Der Fokus lag dabei auf den Arbeitsbedingungen, dem Image des Berufsfeldes und den daraus resultierenden Fachkräftemangel. „Die Gesellschaft sollte sich den Spiegel vorhalten und fragen: Wie würde es mir gehen, wenn ich pflegebedürftig bin?“, fragte Marks rhetorisch. Denn jegliche Gesetze und Initiativen sollten immer beide Seiten der Medaille im Blick haben: Die Verbesserung für Mitarbeiter in der Pflege genauso wie für die betreuten Personen. Dies sei Ziel der Arbeitsgruppen auf Bundesebene, so Marks.